Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Militärgeschichte » Militärtechnik » 03291
Typenkompass

Beutepanzer der Wehrmacht

Österreich, Tschechoslowakei, Polen, Niederlande, Belgien und Frankreich 1939-1
Alexander Lüdeke
Der Wehrmacht fiel im Laufe ihrer Eroberungskriege jede Menge Rüstungsmaterial in die Hände. Um der eigenen chronischen Materialknappheit abzuhelfen, wurde das Großgerät der Gegner dann kurzerhand in die eigenen Bestände überführt, umgerüstet, oder einfach mit eigenen Tarnanstrich und taktischen Zeichen versehen, und dann in Richtung des Feindes in Marsch gesetzt. Nicht wenige Panzerregimenter waren ausschließlich mit Beutematerial ausgestattet. Dieser Band stellt alle wichtigen, im 2. Weltkrieg zum Einsatz gekommenen Beutewaffen in Wort und Bild vor.
128 Seiten, 205 x 140 mm, 118 sw-Abbildungen, 54 Farbabbildungen

Autoreninfo

Alexander Lüdeke
Alexander Lüdeke ist Historiker und Anglist. Sein Interessenschwerpunkt ist die Militär- und Technikgeschichte. Er besitzt ein umfangreiches Bildarchiv, das auch zahlreiche Grafiken umfasst.
alle Titel dieser Reihe
12,00 EUR
ISBN: 978-3-613-03291-0
Bestellnr.: 03291

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Deutsche Artillerie
Typenkompass
Eisenbahngeschütze, Flak und Raketenwerfer 1939-1945
Alexander Lüdeke
Artillerie bezeichnet den Sammelbegriff fücr großkalibrige Geschütze jenseits eines Rohrdurchmessers von 75 mm. Im Zweiten Weltkrieg spielte...
mehr...
12,00 EUR
Panzer der Wehrmacht
Typenkompass
1933-1945
Alexander Lüdeke
Die Vorzüge der Reihe Typenkompass werden auch in diesem Band wieder deutlich: Ein kurzer, aber fundierter Überblick über die wichtigsten...
mehr...
12,00 EUR
VW Kübelwagen Typ 82
Janusz Piekalkiewicz
Der VW Kübelwagen Typ 82 war in den Jahren 1940-1945 das meistgebaute Fahrzeug seiner Art in Deutschland. Von Ferdinand Porsche ab 1938 aus dem...
mehr...
19,95 EUR

 
Parse Time: 1.418s