Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Eisenbahn » Verkehrsgeschichte » 71565

Heeresfeldbahnen im Zweiten Weltkrieg

1939 bis 1945
Heeresfeldbahnen im Zweiten Weltkrieg


Alfred B. Gottwaldt
Heeresfeldbahnen dienten besonders dem Nachschub, aber auch dem Truppen- und Verwundetentransport. Gerade im Zweiten Weltkrieg kam ihnen vor allem im Osten eine erhebliche Bedeutung zu. Doch ihre Geschichte kennt auch friedliche Zeiten. Bis in unsere Tage haben zahlreiche Fahrzeuge überlebt und erfreuen Schmalspurfans in ganz Europa. An Hand einer Fülle amtlicher Dokumente, authentischer Fotos und persönlicher Schilderungen beleuchtet Alfred B. Gottwaldt in diesem Buch alle bedeutsamen Einzelheiten in der Geschichte dieser kleinen Bahnen.
256 Seiten, 265 x 230 mm, 320 sw-Abbildungen

Autoreninfo

Alfred B. Gottwaldt
Alfred Gottwaldt war im Museum für Verkehr und Technik Leiter der Abteilung Schienenverkehr. Er war einer der besten Kenner der Eisenbahngeschichte und veröffentlichte zahlreiche Bücher zum Thema. Im Sommer 2015 ist der langjährige Autor des Verlags transpress verstorben.
24,90 EUR
EAN: 9783613715653
Bestellnr.: 71565

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Trümmerbahnen
Klaus Scherff
Nachdem am 8. Mai 1945 der Zweite Weltkrieg in Europa endete, lagen die meisten deutschen Großstädte in Schutt und Asche. Zur Beseitigung der riesigen...
mehr...
29,90 EUR
Die Dampflokomotive
Aufsätze für Lokomotivführeranwärter
Paul Denzien
Nach dem Zweiten Weltkrieg fehlten Lehrbücher für die Ausbildung von Lokführern. Die Reichsbahndirektion Schwerin löste dieses Problem auf originelle...
mehr...
statt 14,95 EUR
jetzt 7,95 EUR
DDR-Schmalspurbahn-Archiv
Reprint der 1. Auflage 2011
Klaus Kieper / Reiner Preuß
Jahr für Jahr locken die Schmalspurbahnen zahlreiche Touristen an. Das legendäre »Schmalspurbahn-Archiv« zählt zweifellos zu den...
mehr...
39,90 EUR

 
Parse Time: 0.285s