Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Militärgeschichte » Waffen » 04218

Maschinenpistolen seit 1945

Entwicklung - Typen - Technik
Maschinenpistolen seit 1945


Michael Heidler
Das Ende des Zweiten Weltkriegs brachte einen tiefen Einschnitt in die Entwicklungsarbeiten auf dem Rüstungssektor. Die Erfahrungen im Krieg führten zu einem Umdenken was den Einsatz von Maschinenpistolen betrifft. Mit dem Sturmgewehr war zudem eine Konkurrenz entstanden, die völlig neue taktische Möglichkeiten bot und Maschinenpistolen in andere Rollen drängte: sie wurden Selbstverteidigungswaffen, kompakte Nahkampfwaffen und helfen der Polizei im Kampf gegen den Terror. Michael Heidler beschreibt kompetent die Entwicklung, Typen und den technischen Aufbau dieser Handfeuerwaffen.
128 Seiten, 280 x 215 mm

Autoreninfo

Michael Heidler
Michael Heidler ist Autor der Waffenzeitschrift Visier und widmet sich militärhistorischen sowie waffentechnischen Themen. Er hat bereits mehrere Bücher als Autor und Co-Autor veröffentlicht und pflegt ein umfangreiches Bildarchiv historischer Aufnahmen sowie eigener technik-dokumentarischer Fotografien von Waffen des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie ihrer modernen Nachfolger.
19,95 EUR
EAN: 9783613042186
Bestellnr.: 04218

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Russische Nahkampfmittel
Typen, Technik, Daten
Ilya Shaydurov
Seit Auflösung der Sowjetunion ist Russland in zahlreiche Regionalkonflikte involviert, die als Impulsgeber fungierten bei dem Bemühen, Polizei,...
mehr...
39,90 EUR
Die Waffen der Russischen Armee
Infanterie & Artillerie
Viktor Schunkow
Die Ereignisse der letzten Wochen und Monate in der Ukraine rufen längst vergangene Ängste wieder wach. Denn die russische Armee gehört zu den...
mehr...
34,90 EUR
Die leichte und mittlere Flak 1906-1945
Werner Müller
Mit dem Einsatz der 3,7-cm-Ballonabwehrkanone 1870/71 beginnt die Geschichte dieser jungen Waffengattung. Werner Müller beschreibt die Entwicklung der...
mehr...
statt 19,95 EUR
jetzt 9,99 EUR

 
Parse Time: 0.347s