Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Eisenbahn » Verkehrsgeschichte » 208125

DAMPF-AUS IN DER DDR

Der Traktionswechsel bei der Deutschen Reichsbahn
DAMPF-AUS IN DER DDR


Lothar Weber / Dirk Endisch
Im Oktober 1988 war es endgültig soweit, der planmäßige Einsatz von Dampflokomotiven auf den Regelspurstrecken der Deutschen Reichsbahn der DDR endete. Die Reichsbahn vollzog den lange geplanten und immer wieder verschobenen Traktionswechsel. Elektrische Triebfahrzeuge sollten bereits in den 50ern die Dampflokomotiven ersetzen, die DR änderte ihre Pläne jedoch alsbald und setzte auf die Diesellok.
160 Seiten, 210 x 170 mm, 92 sw-Abbildungen, 19 Farbabbildungen, 1 Strichzeichnungen
statt 19,95 EUR
jetzt 9,99 EUR
Bestellnr.: 208125

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

GEHEIME BUNKERANLAGEN DER DDR
Stefan Best
Diese Neuauflage beleuchtet den zu DDR-Zeiten streng geheimen Bereich »Spezialbauwesen« in allen seinen Spielarten. Dabei werden die größten...
mehr...
statt 29,90 EUR
jetzt 9,99 EUR
Bergsteiger
Zahnrad- & Standseilbahnen in Deutschland
Reiner Preuß
Bei den meisten Urlaubern besitzen sie einen Kultstatus: Einen schweißfreien Aufstieg auf zahlreiche deutsche Gipfel gewährleisten seit vielen...
mehr...
7,99 EUR
Claas
Traktoren und Geräteträger seit 1957
Ulf Kaack
Claas war in Sachen Traktoren ein »Spätzünder«. Einen Namen gemacht hatte sich das Unternehmen aus dem westfälischen Harsewinkel nämlich mit...
mehr...
12,00 EUR

 
Parse Time: 0.368s