Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Sport/Freizeit » Jagd » 42233

Wohin die Jagd mich rief

Abenteuergeschichten auf vier Kontinenten
Wohin die Jagd mich rief


Gert G. von Harling
Jagen ist für Gert G. von Harling mehr als Trophäen-Sammeln in heimischen Gefilden, mehr als der Sundowner on the Rocks vor dem Safarizelt im afrikanischen Busch. Jagen bedeutet für ihn Schweiß und Erschöpfung, wunde Füße und quälenden Durst. Der Autor hat in mehr als sechs Jahrzehnten, in denen er seiner Jagdleidenschaft nachging, dies alles erlebt. Nichts in diesem Lesebuch ist geschönt, nichts für bessere Wirkung zurechtgebogen. Es beschreibt spannend und ehrlich, was Jagen ausmacht und erhebt sich wohltuend von der profanen Beschreibung jagdlicher Erfolge und zufriedener Selbstdarstellungen über die Erlegung starker Trophäen.
160 Seiten, 205 x 140 mm

Autoreninfo

Gert G. von Harling
Gert. G. von Harling, geboren 1945 in Celle, stammt aus einer Förster- und Jägerfamilie und ist seit vielen Jahrzehnten selbst Jäger mit Leib und Seele. Er hat die Jagd in allen Teilen der Welt kennengelernt und seinen reichen Erfahrungsschatz in zahlreichen Artikeln und Büchern niedergeschrieben. Harling ist einer der produktivsten deutschen Jagdschriftsteller. Er ist Träger des Literaturpreis des Internationalen Jagdrates zur Erhaltung des Wildes (CIC) und des Kulturpreis des Deutschen Jagdschutzverbandes (DJV).
19,95 EUR
EAN: 9783275022335
Bestellnr.: 42233

lieferbar





 
Parse Time: 0.312s