Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Motorrad » Marken » 04449

Puch

Motorräder 1900-1987
Puch


Frank Rönicke
Johann Puchs erste Fabrikationsstätte stand an der Strauchergasse in Graz. Später, im größeren »Einser-Werk« auch Motorräder und Autos. Wie so vielerorts in den 20er und 30er Jahren fusionierte die Austro-Daimler- Puchwerke AG 1934 mit der Steyr-Daimler-Puch AG. Nach der Umfunktionierung zur Rüstungsproduktion im Zweiten Weltkrieg folgten nach dessen Ende wieder friedliche Fahrzeuge. Nach fast 100 Jahren Produktionsgeschichte gingen die Markenrechte an Piaggio, das bis zur Jahrtausendwende Fahrräder und Mopeds mit dem Puch-Logo produzierte. Frank Rönicke setzt Puch mit diesem Prachtband ein historisches Denkmal.
280 Seiten, 265 x 230 mm

Autoreninfo

Frank Rönicke
Frank Rönicke ist ausgewiesener Fachmann in Sachen DDR-Motorisierung und Motorräder, insbesondere mit Zweitaktmotoren, und hat zu diesem Thema bereits über 40 Titel veröffentlicht. Er kann für seine Bücher auf ein umfangreiches Foto-Archiv zurückgreifen.
29,90 EUR
EAN: 9783613044494
Bestellnr.: 04449

lieferbar

Neuheit
Erscheint am 26/01/2022




Kunden interessierten sich auch für:

Kreidler
Motorräder die Geschichte machten
Frank Rönicke
Kreidler, 1909 gegründet, gehörte zu den bekanntesten deutschen Motorradmarken. Die Zweitaktspezialisten machten die Jugend in der Nachkriegszeit...
mehr...
34,90 EUR
Hercules
Motorräder, die Geschichte machten
Leo Keller
Vergangene Zweiradmarken behalten ihren guten Klang, das gilt auch für Hercules. Leo Keller widmet sich der altehrwürdigen Marke. Weil die Nürnberger...
mehr...
29,90 EUR
Piaggio Ape
Die fleißige Schwester der Vespa
Günther Uhlig
Als Schwester der Vespa stellte der italienische Hersteller Piaggio 1947 den Dreirad-Transporter »Biene« (Ape) vor. Entstanden in der...
mehr...
29,90 EUR

 
Parse Time: 0.350s