Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Militärgeschichte » 2. Weltkrieg » 04452

Die Waffen der Roten Armee

Beutegerät und alliierte Hilfslieferungen 1939-1945
Die Waffen der Roten Armee


Viktor Schunkow
Mit dem Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion im Jahr 1941 fand das bereits in Kraft gesetzte Leih- und Pachtgesetz auch auf die UdSSR Anwendung. So war es nun möglich, auch die Sowjetunion mit US-Waffen zu beliefern. Diese Lieferungen waren besonders wichtig, um die Zeitlücke zu schließen, bis die eigene russische Kriegswaffenproduktion in vollem Umfang angelaufen war. Zusätzlich erbeuteten sie auf ihrem späteren Vormarsch auch noch Waffen und Gerät der Wehrmacht. Victor Schunkow beschreibt in diesem Band alle Waffen, die als Beutegerät oder durch US-Hilfslieferungen die Rote Armee verstärkten.
272 Seiten, 240 x 170 mm

Autoreninfo

Viktor Schunkow
Victor Schunkow ist Militärhistoriker und in Osteuropa anerkannter und bekannter Militärschriftsteller mit Zugang zu zahlreichen Archiven.
29,90 EUR
EAN: 9783613044524
Bestellnr.: 04452

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Die besten Panzermuseen der Welt
Von Bovington bis Munster
Alexander Losert
Ob Traktor oder Dampfmaschine: Großgerät fasziniert, und Panzer sind ganz besondere Publikumsmagnete - wie die jährlich wachsenden Besucherzahlen...
mehr...
24,90 EUR
Die Waffen der Roten Armee
Beute- und Fremdflugzeuge 1939-1945
Viktor Schunkow
Mit diesem Band aus der Reihe »Die Waffen der Roten Armee« wendet sich der russische Militärhistoriker Viktor Schunkow den Beuteflugzeugen der...
mehr...
34,90 EUR
Die Waffen der Russischen Armee
Panzerfahrzeuge
Viktor Schunkow
Die russische Invasion der Ukraine gehört zu den verstörendsten Ereignissen der letzten Jahre. Bilder aus den Kriegsgebieten rufen längst...
mehr...
29,90 EUR

 
Parse Time: 0.373s