Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Sport/Freizeit » Jagd » 42248

Lust auf Jagd.

Argumente - Standpunkte - Perspektiven
Lust auf Jagd.
Lust auf Jagd. Lust auf Jagd.


Volker Pesch (Hrsg.)
12 bekannte Autorinnen und Autoren befassen sich mit allen zentralen Aspekten einer zeitgemäßen Jagd. Sie zeigen Entwicklungslinien, beschreiben und analysieren die gegenwärtige Situation, zeichnen Diskussionen und Kontroversen nach, vertreten klare Standpunkte und eröffnen neue Perspektiven. Und nicht zuletzt machen sie Lust auf Jagd. Mit Beiträgen von Eckhard Fuhr, Fabian Grimm, Gert G. von Harling, Nina Krüger, Lutz G. Wetzel u. a. Inhalt: Motivationen und Milieus - Jagd- und Wildarten - Jagdwissen - Trophäen - Technik und Ausrüstung - Jagdhunde - Natur- und Artenschutz - Waidgerechtigkeit - Recht und Politik - Jagdgegner - Auslandsjagd - Jagd in den Medien.
208 Seiten, 240 x 170 mm

Autoreninfo

Volker Pesch (Hrsg.)
Dr. phil. Volker Pesch, Jahrgang 1966, studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie in Köln. Er arbeitet freiberuflich als Texter, Journalist und Schriftsteller, verfasst Beiträge für Zeitungen, Magazine und Onlinemedien, veröffentlicht Erzählungen und Kriminalromane, entwickelt Drehbücher für Web Based Trainings und textet Werbe- und Imageprodukte aller Art. Sein journalistisches Werk umfasst in erster Linie Beiträge zu Traditionsschifffahrt und maritimer Geschichte sowie zu Themen rund um Natur und Jagd. Auf seiner Internetseite veröffentlicht er regelmäßig die Kolumne Pirschgang auf Abwegen. Er betreut die Rubrik Im Bücherwald des Magazins Halali und rezensiert dort neu erschienene Fachbücher und Belletristik. Volker Pesch lebt gemeinsam mit seiner Frau in Groß Kiesow bei Greifswald und bejagt zwei nahe gelegene Reviere. Mehr zu Dr. V. Pesch: ttps://volkerpesch.de
34,90 EUR
EAN: 9783275022489
Bestellnr.: 42248

lieferbar

Neuheit





 
Parse Time: 0.326s