Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Nutzfahrzeuge » LKW » 04493

Phänno, Ello und Co.

Phänomen, Granit, Garant, Robur 1949 - 1990
Phänno, Ello und Co.


Frank Rönicke
In den 1946 enteigneten Phänomen-Werken der Gründerfamilie Hiller in Zittau entstanden ab 1950 wieder Lastwagen, zunächst unter dem Namen Phänomen Granit. Doch bald darauf führte man den Markennamen »Robur« ein. Mit ihm wurde der 1961 eingeführte Robur LO 2500 zur Legende. Die größte Variante des Frontlenkers war der 1974 eingeführte Dreitonner LO 3000. Bis zur Wende wurde der »Ello« mehr oder minder unverändert weitergebaut. Im Zuge der Wiedervereinigung Deutschlands hatte eine Fortsetzung der Nutzfahrzeugproduktion bei Robur keine Chance, in Zittau wurden später Reparaturaufträge abgewickelt und Modernisierungen durchgeführt.
128 Seiten, 280 x 210 mm

Autoreninfo

Frank Rönicke
Frank Rönicke ist ausgewiesener Fachmann in Sachen DDR-Motorisierung und Motorräder, insbesondere mit Zweitaktmotoren, und hat zu diesem Thema bereits über 40 Titel veröffentlicht. Er kann für seine Bücher auf ein umfangreiches Foto-Archiv zurückgreifen.
24,90 EUR
EAN: 9783613044937
Bestellnr.: 04493

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

IFA W 50 / L 60
Die DDR-Frontlenker-Legende
Frank Rönicke
Während es in der Bundesrepublik eine Vielzahl an mittelschweren Lkw gab, waren es in der DDR ausschließlich die Lastwagen aus den Industriewerken...
mehr...
19,95 EUR
Ford LKW
Vom Typ AA zum Transit 1928-1986
Alexander F. Storz
Schon 1928 rollten in den Kölner Fordwerken die ersten Lastwagen vom Band. Doch die ab 1951 gebauten Diesel-Kurzhauber konnten nicht an den...
mehr...
29,90 EUR
Neoplan Cityliner
Die Geschichte einer Reisebus-Ikone
Hans-Joachim Pilz / Thorsten Wagner
2021 feierte der Urahn des modernen Reisebusses 50. Jubiläum: der in Stuttgart entwickelte und lange Zeit gebaute CITYLINER von...
mehr...
39,90 EUR

 
Parse Time: 0.458s