Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Militärgeschichte » 2. Weltkrieg » 209114

Die Geschichte der 216. / 272. Infanterie-Division

Die Geschichte der 216. / 272. Infanterie-Division


Martin Jenner
Der Weg der 216.7272. Infanterie-Division ist gezeichnet durch die Namen vieler großer Schlachten. Da sind zu nennen jene in Frankreich an der Dyle und an der Schelde, an der Somme und der Orne. In Russland stand die Division in langen und bitteren Kämpfen bei Ssuchinitschi und musste sich in den Kämpfen um Kischejewka und Maklaki bewähren. Auch am "Unternehmen Zitadelle" war sie beteiligt. Son stand sie im Brennpunkt dieser Schlacht und verlor allein in diesen Tagen weit über 1000 Mann. Der Leser kann den Werdegang dieser Division miterleben, nicht nur den Ablauf des Gesamtgeschehens, sondern auch die Erfahrungen der Soldaten, ihre körperlichen und seelischen Belastungen, wie sie gelebt und gekämpft haben.
240 Seiten, 215 x 145 mm
statt 24,90 EUR
jetzt 9,99 EUR
Bestellnr.: 209114

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Die 18. Infanterie -und Panzergrenadierdivision 1934-1945
Joachim Engelmann
Die »Achtzehnte« kämpfte in Polen und Frankreich, stieß 1941 in Rußland bis Bjeloi und Ljuban vor, schlug Schlachten an der Rollbahn im Raum...
mehr...
statt 19,95 EUR
jetzt 9,99 EUR
Die 6. Panzerdivison 1937-1945
Horst Scheibert
Vorläufer der 6. Panzer-Division war die 1. leichte Division, die im Herbst 1938 am Einmarsch im Sudetenland beteiligt war. 1940 waren die Männer...
mehr...
statt 19,95 EUR
jetzt 9,99 EUR
Die 1. Panzerdivision 1935 -1945
Rolf O.G. Stoves
Im vorliegenden Buch wird die gesamte Geschichte der 1. Panzerdivision von 1935 bis 1945 geschildert. Die Aufstellung in den Friedensjahren, die...
mehr...
statt 19,95 EUR
jetzt 9,99 EUR

 
Parse Time: 0.144s