Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Militärgeschichte » Waffen » 30693

Karabiner 98k und K98k als Scharfschützenwaffe

Karabiner 98k und K98k als Scharfschützenwaffe


Richard D. Law
Der Karabiner, offiziell »Mauser Modell 98«, war die vermutlich wichtigste deutsche Repetierbüchse, und wurde seit 1898 hergestellt. Zu einer der bekanntesten Varianten entwickelte sich der 98k mit verkürztem Lauf, der über lange Jahre hinweg die Standardwaffe der deutschen Armee war. Mit seinem Waffenverschlusssystem war der Mauser-Karabiner eine der meistproduzierten Waffen der Welt. Der Autor schildert in dieser Ausgabe die Geschichte des Karabiners und seiner bekanntesten Abart, der Ausführung als Scharfschützengewehr, aber auch weiterer Varianten und die Verwendung sowohl in Deutschland als auch in anderen Teilen der Welt. Zusammenfassung der Bücher "Karabiner 98k" und "Der K98 als Scharfschützenwaffe".
380 Seiten, 290 x 220 mm, 500 Farbabbildungen
49,90 EUR
EAN: 9783613306936
Bestellnr.: 30693

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

DAS WAFFENSACHKUNDEBUCH (20.Auflage)
Karl Heinz Martini
Das Sachkundebuch für Büchse und Flinte, Pistole und Revolver, Vorderlader, Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen und die zugehörige...
mehr...
19,95 EUR
Präzisionsmunition für Wiederlader
Robert Albrecht
Robert Albrecht präsentiert einen Titel, der den Gesamtbereich Wiederladen unter dem Gesichtspunkt besonderer Präzisionsanforderungen umfasst und...
mehr...
29,90 EUR
Die Waffen der Roten Armee
Panzer 1939-1945
Victor Schunkow
Die UdSSR setzte verhältnismäßig spät auf die Panzerwaffe, dann allerdings so konsequent, dass sie Mitte der 1930er Jahre bereits über mehr...
mehr...
29,90 EUR

 
Parse Time: 1.090s