Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Militärgeschichte » Militärtechnik » 03866
Typenkompass

Panzer der UdSSR & Russlands

seit 1945
Panzer der UdSSR & Russlands


Alexander Lüdeke
Im Zweiten Weltkrieg hatten die Sowjets mit dem T 34 den seinerzeit erfolgreichsten Kampfpanzer vorgestellt. An diesen Standard wollten sie nach 1945 anknüpfen. Weil die Führung der UdSSR plante, im Konfliktfall mit der NATO die westeuropäischen Staaten mit massiven Panzervorstößen zu überrollen, baute sie ihre Panzerstreitkraft in den kommenden Jahrzehnten massiv aus. Alexander Lüdeke porträtiert alle wichtigen sowjetischen Panzermodelle, die seit 1945 bis zum Ende des Kalten Krieges gebaut wurden. Durch viele Abbildungen werden die Vorzüge, Nachteile und Besonderheiten der einzelnen Typen übersichtlich dokumentiert.
128 Seiten, 205 x 140 mm, 30 sw-Abbildungen, 78 Farbabbildungen, 20 Strichzeichnungen

Autoreninfo

Alexander Lüdeke
Alexander Lüdeke ist Historiker und Anglist. Sein Interessenschwerpunkt ist die Militär- und Technikgeschichte. Er besitzt ein umfangreiches Bildarchiv, das auch zahlreiche Grafiken umfasst.
alle Titel dieser Reihe
12,00 EUR
EAN: 9783613038660
Bestellnr.: 03866

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

T 34
Russlands Standard-Panzer im 2. Weltkrieg
Wolfgang Fleischer
Er ist der meistgebaute Kampfpanzer während des Zweiten Weltkriegs. Als die Sowjetunion den T 34 gegen die Achsenmächte ab 1941 ins Feld führte,...
mehr...
34,90 EUR
Iveco Magirus
Alle Lastwagen aus dem Werk Ulm
Dieter Augustin
Magirus ist neben DaimlerChrysler und MAN der letzte verbliebene Nutzfahrzeughersteller mit Sitz in Deutschland. Das Unternehmen begann 1917 mit dem...
mehr...
39,90 EUR
US-Panzer
Typenkompass
nach 1945
Alexander Lüdeke
Hatten die USA ihre Panzer im Ersten Weltkrieg noch aus Großbritannien und Frankreich bezogen, waren sie im Zweiten Weltkrieg bereits selbst zum...
mehr...
12,00 EUR

 
Parse Time: 0.785s