Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Motorrad » Technik » 03940

Der schnellaufende Zweitaktmotor

Eine Einführung in die technischen Grundlagen // Reprint der 1. Auflage 2014
Der schnellaufende Zweitaktmotor


Helmut Werner Bönsch
Einst gelang es dem Schotten Dugald Clerk, mit seiner Entwicklung des Zweitaktmotors das Patent von Nikolaus Otto zu umgehen. Später baute der deutsche Motorrad- und Automobilhersteller DKW den Zweitakter erfolgreich in seine zwei- und vierrädrigen Fahrzeuge ein. Seine Popularität vor allem bei Autos versandete aber schließlich u. a. wegen seines penetranten Abgasgeruchs, seinem hohen Ölverbrauch sowie Emissionsproblemen. Dennoch werden auch heute noch Zweitaktmotoren verbaut, außer in Zweikrafträdern beispielsweise in Kettensägen und Außenbordmotoren. Das Standardwerk von H. W. Bönsch! Dieser Klassiker der Motor-Literatur erklärt umfassend und ausführlich die Funktionsweise des Zweitaktmotors. Für Einsteiger und Fachleute gleichermaßen, werden hier die technischen Grundlagen detailliert gezeigt.
211 Seiten, 240 x 170 mm, 13 sw-Abbildungen, 154 Strichzeichnungen
39,90 EUR
EAN: 9783613039407
Bestellnr.: 03940

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Deutsche Artillerie
Typenkompass
1914-1918
Wolfgang Fleischer
Obwohl von traditionellen Waffengattungen ursprünglich geschmäht, war die Bedeutung der Artillerie für die Kriegsführung in Europa immer...
mehr...
12,00 EUR
MTW  M-113
Typenkompass
Seit 1962
Karl Anweiler / Manfred Pahlkötter
Der Transportpanzer M 113 stellt eine besonderre Erfolgsgeschichte dar. Seit bereits mehr als 50 Jahren wird er gebaut und von...
mehr...
12,00 EUR
Überschwere Panzerprojekte
Konzepte und Entwürfe der Wehrmacht
Michael Fröhlich
Aufgeschreckt von den großen, schlagkräftigen T-34-Panzern der Sowjets im Zweiten Weltkrieg, denen die Wehrmacht zu der Zeit nichts Gleichwertiges...
mehr...
29,90 EUR

 
Parse Time: 0.495s