Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Motorrad » Technik » 03940

Der schnellaufende Zweitaktmotor

Eine Einführung in die technischen Grundlagen // Reprint der 1. Auflage 2014
Der schnellaufende Zweitaktmotor


Helmut Werner Bönsch
Einst gelang es dem Schotten Dugald Clerk, mit seiner Entwicklung des Zweitaktmotors das Patent von Nikolaus Otto zu umgehen. Später baute der deutsche Motorrad- und Automobilhersteller DKW den Zweitakter erfolgreich in seine zwei- und vierrädrigen Fahrzeuge ein. Seine Popularität vor allem bei Autos versandete aber schließlich u. a. wegen seines penetranten Abgasgeruchs, seinem hohen Ölverbrauch sowie Emissionsproblemen. Dennoch werden auch heute noch Zweitaktmotoren verbaut, außer in Zweikrafträdern beispielsweise in Kettensägen und Außenbordmotoren. Das Standardwerk von H. W. Bönsch! Dieser Klassiker der Motor-Literatur erklärt umfassend und ausführlich die Funktionsweise des Zweitaktmotors. Für Einsteiger und Fachleute gleichermaßen, werden hier die technischen Grundlagen detailliert gezeigt.
211 Seiten, 240 x 170 mm, 13 sw-Abbildungen, 154 Strichzeichnungen
39,90 EUR
EAN: 9783613039407
Bestellnr.: 03940

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Jungs, Eure 80er
Mofas, Mokicks und Leichtkrafträder der 80er
Frank Rönicke
80er waren in den 1980er Jahren groß angesagt: Praktisch im Monatstakt erschienen neue Mofas, Mokicks und Leichtkrafträder. Man fand sie beim...
mehr...
12,95 EUR
Die PS-Schlacht des Zweiten Weltkriegs
Höher, schneller, weiter - Jägermotoren der Westfront
Calum E. Douglas
Der Zweite Weltkrieg war ein globaler Luftkrieg. Das Flugzeug spielte auf allen Kriegsschauplätzen eine zentrale Rolle und etablierte sich zur...
mehr...
59,00 EUR
Die obere Hälfte des Motorrads
Über die Einheit von Fahrer und Maschine
Bernt Spiegel
Nur wenn Mensch und Maschine eine Einheit bilden, fährt man schnell, sicher und vor allem gut Motorrad. Doch das, was so spielerisch-leicht aussieht,...
mehr...
29,90 EUR

 
Parse Time: 0.635s