Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Luftfahrt » Militärluftfahrt » 03952

Deutsche Bomber im Ersten Weltkrieg

Jörg Mückler
Ab 1917 wurden in Deutschland Großflugzeuge als strategische Bomber gebaut. Dabei handelte es sich um meist viermotorige Doppeldecker, deren Flügelspannweite bereits 1918 an die 50 m betrug - und das nur wenige Jahre nach Beginn der eigentlichen Motorfliegerei. Manche Bomber des Ersten Weltkriegs verfügten bereits über einen Abwurfmechanismus, mit dem die am unteren Flügel oder am Rumpf angebrachten Bomben ausgeklinkt wurden. Jörg Mückler, ausgewiesener Experte auf dem Gebiet, zeichnet das Bild eines faszinierenden Kapitels der deutschen Luftfahrtgeschichte - illustriert mit spannendem und meist unveröffentlichtem Bildmaterial.
224 Seiten, 265 x 230 mm, 323 sw-Abbildungen, 44 Farbabbildungen

Autoreninfo

Jörg Mückler
Jörg Mücker war lange Jahre verantwortlicher Redakteur für die »Fliegerrevue Extra« und ist für das Luftwaffenmuseum der Bundeswehr in Berlin-Gatow als Berater tätig.
29,90 EUR
ISBN: 978-3-613-03952-0
Bestellnr.: 03952

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Dornier Do X
Volker A. Behr / Jörg-Michael Hormann
Vor 80 Jahren steckte der Luftverkehr noch in den Kinderschuhen. Umso beeindruckender die Leistung des Konstrukteurs Claude...
mehr...
statt 14,95 EUR
jetzt 7,99 EUR
Panzerabwehrkanonen
1916-1945
Franz Kosar
Als im Ersten Weltkrieg die ersten Panzerkampfwagen auf Seiten der Alliierten zum Einsatz kamen, musste gegen diese neue Bedrohung eine Abwehrwaffe...
mehr...
19,95 EUR
Suchoi
Typenkompass
seit 1939
Wilfried Bergholz
Der Flugzeughersteller Suchoi wurde 1939 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Moskau. Lange Zeit konstruierte und baute Suchoi nur...
mehr...
12,00 EUR

 
Parse Time: 0.904s