Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Militärgeschichte » Militärtechnik » 03975

Deutsche Eisenbahngeschütze

Deutsche Eisenbahngeschütze


Gerhard Taube
Eisenbahngeschütze sind bekanntlich Kanonen auf Schienen. Worüber aber kaum jemand etwas weiß, ist die Vielfalt, die es von diesen Monstern auf Schienen gab. Gebaut, um auf 100 und mehr Kilometer Tod und Verderben zu bringen, galten diese Kanonen in einer Zeit, als es noch keine Raketen gab, als einziges Mittel, um hinter den feindlichen Linien Schaden anzurichten. Dass diese Fernwaffen meist nichts anderes waren als eine Vergeudung von Menschen und Material, steht auf einem anderen Blatt. Diese Spezialausgabe von Gerhard Taube zeigt und beschreibt Entwicklung Technik und Einsatz der deutschen Eisenbahngeschütze.
184 Seiten, 265 x 230 mm, 318 sw-Abbildungen, 30 Strichzeichnungen
19,95 EUR
EAN: 9783613039759
Bestellnr.: 03975

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Stromlinie
Deutsche Dampflokomotiven der 30er Jahre
Alfred B. Gottwaldt
In den 30ern galt die »Stromlinie« als Inbegriff von Schnelligkeit, Kraft und Eleganz. Ihre windschnittige Außenhaut prägte das Bild einer...
mehr...
24,90 EUR
Panzer I + II  und ihre Abarten
Walter J. Spielberger
Eigentlich waren sie den meisten der gegnerischen Panzer an Kampfkraft und Panzerung von Anfang an deutlich unterlegen. Doch die deutsche...
mehr...
19,95 EUR
Panzer 35 (t) / 38 (t)
Walter J. Spielberger / Hilary Louis Doyle
Nach der Besetzung der Tschechoslowakei im Jahr 1939 fielen den Deutschen mit der dortigen Rüstungsindustrie auch die...
mehr...
19,95 EUR

 
Parse Time: 0.942s