Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Nutzfahrzeuge » Traktoren » 04006

Deutsche Traktoren seit 1907

Die große Enzyklopädie aller Marken
Deutsche Traktoren seit 1907


Wolfgang H. Gebhardt
In der Entwicklung von Traktoren hinkte Deutschland Ländern wie den USA hinterher. Weil deren spritfressende Schlepper jedoch für die kleinräumigen deutschen Verhältnisse nicht geeignet waren, entstanden nach der Jahrhundertwende und vor allem nach dem Ersten Weltkrieg zahlreiche Firmen. Besonders in der Wirtschaftswunderzeit entstand geradezu ein Boom in Deutschland, der viele selbst kleinste Firmen eine Zeitlang ernährte. Wolfgang Gebhardt legt mit diesem Band eine völlige Neuausgabe seiner Traktoren-Enzyklopädie vor und beschreibt alle großen und kleinen Trekker-Firmen, die seit 1907 mithalfen, die deutsche Landwirtschaft zu motorisieren.
504 Seiten, 265 x 230 mm, 326 sw-Abbildungen, 625 Farbabbildungen, 6 Strichzeichnungen

Autoreninfo

Wolfgang H. Gebhardt
Wolfgang H. Gebhardt, Bad Homburg, ist in der Szene als Nutzfahrzeugspezialist bekannt. Seine Schwerpunkte sind deutsche Omnibusse, Lastwagen und Traktoren. Er publiziert regelmäßig in verschiedenen Fachmagazinen. Seine 1996, 1998 und 2003 erschienenen Dokumentationen über "Deutsche Lieferwagen", "Deutsche Omnibusse", "Deutsche Traktoren" gelten als Standardwerke. Im Rahmen der Schrader-Motor-Chronik veröffentlichte er Bände über Ackerschlepper, Faun und Büssing-Omnibusse.
39,90 EUR
EAN: 9783613040069
Bestellnr.: 04006

wird nachgeliefert




Kunden interessierten sich auch für:

Landmaschinen und Traktoren der DDR
1945-1990
Frank Rönicke
In den ersten Nachkriegsjahren benötigte die Landwirtschaft in Ostdeutschland rasch neue Arbeitsmittel. Die Traktorenproduktion in der SBZ, die sich...
mehr...
19,95 EUR
Enzyklopädie Deutscher Landmaschinen
Marco Homrighausen / Klaus Dreyer
Nach der Jahrhundertwende entstand in Deutschland geradezu ein Boom im Landmaschinenbau: Vom Pflug bis zur Mähmaschine, von der...
mehr...
49,90 EUR
Güldner
Typenkompass
Alle Traktoren 1938-1969
Ulf Kaack
Güldner begann einmal als Motorenbauer und verkaufte seine Aggregate nicht nur an konkurrierende Landmaschinenhersteller, sondern baute diese auch in seine...
mehr...
12,00 EUR

 
Parse Time: 0.492s