Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Eisenbahn » Technik » 71468
Lok-Legenden

Die Ochsenlok

Die Baureihe 41 der Deutschen Reichsbahn
Die Ochsenlok


Lothar Weber
Die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft (DRG) benötigte Anfang der 1930er-Jahre dringend neue Dampfloks für den Güterzugdienst. Nach längerer Diskussion entschied man sich für den Entwurf einer 1´D1´h2-Maschine der Berliner Maschinenbau AG (BMAG). Zunächst wurden die neuen Maschinen vor Eil- und Durchgangsgüterzügen eingesetzt. Hier erhielten sie auch ihren Spitznamen. Ihre Einsätze vor den schnellfahrenden Viehzügen nach Berlin machte sie bei den Eisenbahnern zur »Ochsenlok«. Nach dem Beginn des Zweiten Weltkrieges spielten die schnellen Güterzugloks nur noch eine untergeordnete Rolle. Die DB zählte ab 1950 insgesamt 217 Maschinen zu ihrem Betriebspark. Am 10. November 1987 endete die Ära dieser Baureihe.
128 Seiten, 210 x 170 mm, 71 sw-Abbildungen, 16 Farbabbildungen, 23 Strichzeichnungen

Autoreninfo

Lothar Weber
Lothar Weber lebt und arbeitet in Brandenburg. Sein großes Interesse gilt der Geschichte und Entwicklung der Dampfloktechnik.
alle Titel dieser Reihe
statt 12,95 EUR
jetzt 7,99 EUR
EAN: 9783613714687
Bestellnr.: 71468

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

So sind wir gereist
Unterwegs in der DDR
Marc Dahlbeck
Reisen in der DDR war häufig beschwerlich und zeitraubend, aber dennoch unterhaltsam und sorgte damit oft für lustige Erlebnisse. Dieses Buch erzählt...
mehr...
14,95 EUR
Klaus Bössig
Autor Klaus Bossig hat in langjähriger Recherche zahlreiche interessante Unterlagen und Informationen zusammengetragen. Entstanden ist eine fundierte...
mehr...
statt 39,90 EUR
jetzt 19,80 EUR
Deutsche Militärmotorräder
Seit 1905
Frank Rönicke
Wenngleich zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Motorradbau seinen ersten Boom erlebte, begann sich das Motorrad nur langsam während des Ersten...
mehr...
24,90 EUR

Parse Time: 0.898s