Sie befinden sich hier: Startseite » Bücher » Nutzfahrzeuge » LKW » 04324
Typenkompass

DDR-Omnibusse

Importfahrzeuge aus Ost und West
DDR-Omnibusse


Michael Dünnebier
Von wegen nur IFA, und Sachsenring: Wer glaubt, dass in der DDR nur diese beiden Nutzfahrzeug-Marken anzutreffen waren, täuscht sich gewaltig. Nachdem im Rahmen der Planwirtschaft in der DDR keine Busse mehr gebaut werden durften, sorgten Importfahrzeuge aus den »sozialistischen Bruderländern« für reichlich Abwechslung. Michael Dünnebier beschreibt in diesem Typenkompass alle DDR-Omnibusse, die im Straßenbild der DDR zu entdecken waren - angefangen von den ungarischen Ikarus-Fahrzeugen, über den in die DDR importierten Omnibussen aus den Ostblock-Staaten bis hin zu den Sonderimporten aus Jugoslawien und den westlichen Staaten.
128 Seiten, 205 x 140 mm

Autoreninfo

Michael Dünnebier
Michael Dünnebier ist als Autor und Spezialist für Fahrzeuggeschichte eine feste Größe. Er war Direktor des Verkehrsmuseums Dresden und Präsident des Weltverbandes der Transport- und Kommunikationsmuseen IATM.
alle Titel dieser Reihe
12,00 EUR
EAN: 9783613043244
Bestellnr.: 04324

lieferbar




Kunden interessierten sich auch für:

Schmalspurbahnen in der Schweiz
Alle Lokomotiven und Triebwagen
Cyrill Seifert
In keinem anderen Land Europas gibt es mehr Schmalspurbahnen, auf deren Gleisen noch täglich Reisezüge verkehren als in der Schweiz. In vielen...
mehr...
39,90 EUR
Simson Schwalbe & Co
Frank Rönicke
Die Simson-Zweiräder machten die DDR mobil - und viele halten Maschinen wie der SR 2 oder der S 50 auch heute noch die Treue. Tatsächlich sind die...
mehr...
12,95 EUR
Landmaschinen und Traktoren der DDR
1945-1990
Frank Rönicke
In den ersten Nachkriegsjahren benötigte die Landwirtschaft in Ostdeutschland rasch neue Arbeitsmittel. Die Traktorenproduktion in der SBZ, die sich...
mehr...
19,95 EUR

 
Parse Time: 0.596s